Geldwäscheprävention ist verpflichtend

Geldwäscheprävention nach dem „Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG)“ ist für Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen verpflichtend. Das GwG selbst legt dabei einen sogenannten risikomanagementbasierten Ansatz fest: Die verpflichteten Berufsgruppen haben in eigener Verantwortung geeignete und angemessene Maßnahmen zu erarbeiten und zu implementieren, um dem Missbrauch zur Geldwäsche durch Dritte vorzubeugen. Dazu zählen allgemeine Sorgfaltspflichten wie die Identifizierung der Kunden, interne Sicherungsmaßnahmen wie die Schulung betroffener Mitarbeiter und schließlich Nebenpflichten wie die Abgabe von Verdachtsmeldungen.

Wer als Verpflichteter, auch ohne Vorsatz, aus Unwissenheit oder unabsichtlich gegen die Auflagen und Pflichten nach dem GwG verstößt, muss mit hohen Geldbußen und gravierenden gewerberechtlichen Konsequenzen rechnen. Darüber hinaus können auch strafrechtliche Konsequenzen, etwa wegen leichtfertiger Tatbestandserfüllung der Geldwäsche nach § 261 Abs. 5 StGB, drohen.

Wir sind...

...Experten für Geldwäscheprävention

Das Dienstleistungsspektrum der Deutschen Gesellschaft für Geldwäscheprävention (DGGWP) wendet sich an Unternehmen oder Verpflichtete unterschiedlicher Branchen und Berufsgruppen. Falls gewünscht übernimmt die DGGWP für Sie zentrale Funktionen in der Geldwäscheprävention – von der Analyse und Beratung über die Implementierung von entsprechenden Präventionsmaßnahmen bis hin zur Schulung Ihrer Mitarbeiter.

Wir haben...

...langjährige Erfahrung

Schwerpunkte bilden derzeit der gewerbliche Güterhandel und die Versicherungsvermittlung. Darüber hinaus zählen jedoch auch Händler hochwertiger Konsumgüter, Immobilienhändler sowie Vertreter verschiedener Kammerberufe zu unseren Kunden.

Wir bieten...

...individuelle Lösungen

Die Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention (DGGWP) bietet branchenspezifische und bedarfsorientierte Lösungen für die einzelnen Verpflichtetengruppen und einzelne Verpflichtete, sämtlichen Pflichten nach dem GwG umfassend nachzukommen.

Aktuelles

November 2017

ASR Ausgabe 11-2017

Geldwäscheprävention: Der Schwellenwert von 10.000 Euro und die Allgemeinen Sorgfaltspflichten im neuen GwG

Mehr...
November 2017

BBP Ausgabe 11-2017

Kanzteiinterne Umsetzung: das neue Geldwäschegesetz in der Praxis

Mehr...
November 2017

WVV Ausgabe 11-2017

Das neue Geldwäschegesetz: Das müssen Sie als Versicherungsvertreter beachten

Mehr...

Seminare

Informieren Sie sich über unsere Seminare

Ziel unserer Anti-Geldwäsche-Seminare ist es, Ihnen eine fachlich fundierte Basis für ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Präventionskonzept zu schaffen. Dazu beraten wir Sie selbstverständlich gerne bei der Wahl des passenden Anti-Geldwäsche-Seminars. Anti-Geldwäsche-Seminare zu weiteren Branchen bieten wir nach individueller Abstimmung an.

Adresse:

Ulmenweg 11
50858 Köln

Telefon:

0221 170 67 222

E-Mail:

info@dggwp.de

Rechtliches:

Impressum
Datenschutz