Online-Trainings für Mitarbeiter im Automobilhandel

Automobilhändler sind im Rahmen des Geldwäschegesetzes verpflichtet Mitarbeiter in geldwäschesensiblen Bereichen zu schulen und diese Schulungen auch regelmäßig zu aktualisieren. Speziell für die Bedürfnisse des Automobilhandels haben wir zusammen mit der TAK (Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe) und dem ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.) dazu ein computergestütztes Lernprogramm von etwa 90 Minuten Dauer entwickelt.

Die Schwerpunkte der Schulung liegen auf den besonderen Risiken der Geldwäsche im Automobilhandel und berücksichtigt die aktuellen Erkenntnisse des Bundeskriminalamtes aus den Anhaltspunktepapieren. Betroffene Mitarbeiter können so mögliche Verdachtsfälle zu erkennen und schützen den Betrieb davor zur Geldwäsche missbraucht zu werden.

Um den gesetzlichen Anforderungen an die Aktualisierung gerecht zu werden, wird die Onlineschulung in regelmäßigen Abständen fachlich angepasst. Dieses webbasierte Training kann von jedem Mitarbeiter individuell an einem internetfähigen Rechner durchgeführt werden. Der Händlerbetrieb erhält einen namentlichen Nachweis über die durchgeführte Schulung der Mitarbeiter zur Vorlage bei den Aufsichtsbehörden.

Partner, die unser Schulungsangebot bereits nutzen:

Vorteile
Preise und Bestellung
Demoversion
Seminarliste
Adresse:

Dürener Straße 220
50931 Köln

Telefon:

0221 170 67 222

E-Mail:

info@dggwp.de

Rechtliches:

Impressum
Datenschutz