Seminare & Schulungen Geldwäscheprävention

Viele verschiedene Berufsgruppen sind sog. Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz (GWG). So unterschiedlich wie ihre individuellen Geschäftsmodelle sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen an die für die Umsetzung zur Geldwäscheprävention notwendigen Maßnahmen in den Unternehmen. In unseren branchenspezifischen Anti-Geldwäsche-Seminaren erfahren Sie alles, was Sie in Bezug auf die Geldwäscheprävention wissen müssen: Von der Funktionsweise der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung über die Anleitung zur Erstellung einer Gefährdungsanalyse bis zum Umgang mit Verdachtsmeldungen. Wichtiges Lernziel ist auch das Erkennen sog. ungewöhnlicher Sachverhalte. Alle Geldwäsche-Seminare bauen auf Praxisfällen auf und schließen branchenbezogene Typologien der Strafverfolgungsbehörden mit ein. Die Anti-Geldwäsche-Seminare werden von erfahrenen Praktikern und Spezialisten durchgeführt und gewährleisten damit einen hochwertigen Know-How-Transfer.

Ziel unserer Anti-Geldwäsche-Seminare ist es, Ihnen eine fachlich fundierte Basis für ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Präventionskonzept zu schaffen. Dazu beraten wir Sie selbstverständlich gerne bei der Wahl des passenden Anti-Geldwäsche-Seminars. Anti-Geldwäsche-Seminare zu weiteren Branchen bieten wir nach individueller Abstimmung an.

Automobilhandel

webschulung-onlinetraining-automobilhandel
Webschulungen für Mitarbeiter im Automobilhandel

Automobilhändler sind im Rahmen des Geldwäschegesetzes verpflichtet Mitarbeiter in geldwäschesensiblen Bereichen zu schulen und diese Schulungen auch regelmäßig zu aktualisieren. Speziell für die Bedürfnisse des Automobilhandels haben wir zusammen mit der TAK (Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe) und dem ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.) dazu ein computergestütztes Lernprogramm von etwa 90 Minuten Dauer entwickelt.

zum Seminar
webinar-geldwaesche-automobilhandel
Live Webinar „Das Geldwäschegesetz – kompakt“

Gewinnen Sie mit diesem Live Webinar einen ersten Überblick über die Pflichten, die ein Automobilhändler nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen hat. Das Webinar bietet eine Einführung in das Thema Geldwäscheprävention im Automobilhandel und die erforderlichen betriebsinternen Umsetzungsmöglichkeiten.

zum Seminar
geldwaeschebeauftragter-automobilhandel
Zertifizierter Geldwäschebeauftragter im Automobilhandel

Insbesondere Personen, die gewerblich mit hochwertigen Gütern wie Autos handeln, sind sogenannte Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetzt (GwG). Das GwG schreibt eine Vielzahl organisatorische, in die Betriebsabläufe des Autohändlers tief eingreifende Maßnahmen vor. Ein Mitarbeiter, der die Aufgabe des Geldwäschebeauftragten oder dessen Stellvertretung übernimmt, kann sich mit dieser Schulung umfassend qualifizieren. Das Seminar dient sowohl der Erlangung der Erstqualifikation als auch der Auffrischung und Aktualisierung von bereits vorhandenem Wissen. Das Schulungskonzept wurde erarbeitet unter Federführung des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Gesellschaft für Geldwäscheprävention.

zum Seminar
automobilhandel-risikoanalyse-geldwaeschepraevention
Erstellung einer Risikoanalyse gem. § 5 GWG – Aufbauseminar

Die Risikoanalyse stellt, neben dem Einsatz eines Geldwäschebeauftragten, die Grundlage der Geldwäscheprävention für Automobilhändler dar. Ihre Erstellung beruht auf der gesetzlichen Verpflichtung aus § 5 GwG. Aus ihr leiten sich die alle in Ihrem Unternehmen zu installierenden Prozesse und Maßnahmen zur Geldwäscheprävention ab.

zum Seminar

Versicherungswirtschaft

seminar-versicherungswirtschaft
Praxisseminar Geldwäscheprävention in der Versicherungswirtschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Geldwäscheprävention (DGGWP) bietet gemeinsam mit der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) die umfangreiche Qualifizierung zur Geldwäscheprävention im Bereich der Versicherungsvermittlung an. Profitieren Sie und Ihre Vermittler von erfahrenen Experten aus der Praxis. Diese informieren in dem Seminar über die Möglichkeit Geldwäscheprävention in die Beratungsprozesse und das tägliche Vermittlergeschäft einzubinden und sich somit auf das eigentliche Kerngeschäft konzentrieren zu können.

zum Seminar

Immobilienwirtschaft

webinar-immobilienmakler-immobilienwirtschaft
Geldwäschepräventionspflichten in der Immobilienwirtschaft

Das Zusammenspiel von Finanzierungsbanken und Notaren ließ die Immobilienwirtschaft lange in dem Glauben, den Präventionspflichten des Geldwäschegesetzes nicht zu unterfallen. Die steigenden Kontrollen der Aufsichtsbehörden führen nun dazu, dass immer wieder erhebliche Bussgelder gegen Immobilienmakler verhängt werden. Erfahren Sie in diesem kompakt Webinar welchen Pflichten Sie unterliegen, wie sie ihnen wirksam und einfach nachkommen können und was die Aufsichtsbehörden von Ihnen erwarten.

Dauer ca. 60 Minuten

Freie Berufe

webinar-geldwaesche-freie-berufe
Basiswissen Geldwäscheprävention für freie Berufe

Kurzwebinar: Geldwäschegesetz und die Anforderungen im Kanzleialltag, Prüfungsverhalten der Kammern
Das kompakte Webinar vermittelt das Grundlagenwissen für die nach dem Geldwäschegesetz verpflichteten freien Berufe, die gesetzlichen Anforderungen in den Kanzleialltag zu integrieren. Risikomanagement und KYC Prinzip, Pflicht zur Verdachtsmeldung, Transparenzregister und Haftungsverschärfung des Mandatsträgers in Einklang mit Verschwiegenheitspflichten zu bringen, setzt Fachwissen voraus.

Dauer ca. 45 Minuten

webinar-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-notare
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Notare

Intensiv-Webinar: Die 5. EU Anti-Geldwäsche-Richtlinie und die nationale Risikoanalyse Deutschland für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Die 5. EU-Anti-Geldwäsche-Richtlinie muß bis zum 10. Januar 2019 in nationales Recht umgesetzt sein. Die sogenannte nationale Risikoanalyse, die im Herbst 2019 vom Bundesfinanzministerium vorgelegt werden soll, muss verpflichtend in das Kanzleirisikomanagement integriert werden. Gleichzeitig intensivieren die Kammern die Aufsicht über ihre Mitglieder. Erfahren Sie in diesem kompakten Webinar alles Wesentliche zu den Änderungen . Sie erhalten Praxistipps, wie Sie sich und Ihre Kanzlei schützen können.

Dauer ca. 60 Minuten

Güterhandel

webinar-gueterhandel
Intensiv Webinar: Das Geldwäschegesetz und die Anforderungen an Ihr Unternehmen

Mit nationaler Risikoanalyse und der Umsetzung der 5. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie kommen zum Jahreswechsel 2019 erhebliche Gesetzesänderungen auf Güterhändler zu, die umgesetzt werden müssen. Mit den Änderungen gehen erhebliche Verschärfungen der Haftung des Unternehmens und seiner Geschäftsführung einher. Erfahren Sie in diesem kompakten Webinar alles Wesentliche zu den Änderungen. Sie erhalten Praxistipps, wie Sie sich und Ihr Unternehmen schützen können.

zum Webinar

Auf Ihre Branche und Ihr Unternehmen abgestimmt

Inhouse-Schulungen
inhouse
Grundlagenseminar Geldwäscheprävention

Sie sind ein nach § 2 Abs. 1 Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtetes Unternehmen und unterliegen somit der Erfüllung der darin erhaltenen Pflichten. Kennen alle Mitarbeiter im Vertrieb, im Verkauf, in der Buchhaltung oder das Kassenpersonal die Gefahren der Geldwäsche? Kennen alle Mandatsträger die Voraussetzungen zur Geldwäscheprävention? Das Seminar verfolgt das Ziel, die notwendige Erfüllung der Pflichten in die Beratungsprozesse und Verkaufsgespräche einzubinden und es somit den Mitarbeitern zu ermöglichen, sich auf das eigentliche Kerngeschäft zu konzentrieren.

zum Seminar
Adresse:

Dürener Straße 220
50931 Köln

Telefon:

0221 170 67 222

E-Mail:

info@dggwp.de

Rechtliches:

Impressum
Datenschutz